Hier Klicken für die Vollansicht
-
Hier Klicken für die Vollansicht
-
Hier Klicken für die Vollansicht
-
Hier Klicken für die Vollansicht
-
Hier Klicken für die Vollansicht
-
Stadtführer Essen / Meine Strasse - Meine Traumstrasse
 
Schule:
Frida Levy Gesamtschule
Varnhorststr.2
45127 Essen


Gesamtschule
 
Kooperationspartner:
Künstlerin
Friederike Pfitzner
 
Beteiligte Schüler:
30
30 SchülerInnen des 6.Jahrgangs
im regulären Kunstunterricht und im AG Bereich
 
Beteiligte Lehrkräfte:
2Kunstlehrerin und Künstlerin
 
Stundenvolumen:
arbeitsteilig in Kunst und Computerraum
über einen Zeitraum von 4 Monaten im Schuljahr 2005,
wöchentlich 4 Schulstunden
 
Vorstellung und Kurzbeschreibung:
Schüler und Schülerinnen der Klasse 6a gestalteten einen Stadtführer von ihrer Stadt Essen, indem sie sich und ihre Lieblingsplätze in der Stadt vorstellen. Weiterhin gewähren sie uns Einblick in ihr persönliches Zuhause und ihre Straße und offenbaren mit ihren Bildern "Meine Wunschstraße" uns ihre verborgenen Traumbilder.
 
Projektauslöser/Idee:
Durch das Kooperationsprojekt "Kunst macht Schule- Schule macht Kunst" des Kunstverein Ruhr e.V. und KulturLernwelt Essen trafen wir und als Kunstlehrerin und Künstlerin um ein gemeinsames Projekt mit Schülern durchzuführen. Die Kunstlehrein hatte die Idee zur Erstellung eines Stadtplans und die Künstlerin brachte die Fachkenntnisse zur Ausführung mit digitaler Bildbearbeitung.
 
Projektentwicklung:
Voraussetzung für den Start dieses Projektes war die Übergabe eines Sachpreises in Form von drei digitalen Zeichenbrettern, den die Frida Levy Gesamtschule in einem Kultur Wettbewerb gewonnen hatte. Mit dieser technischen Unterstützung und der Erfahrung der begleitenden Künstlerin, waren die Vorausstzungen geschaffen um mit dreißig SchülerInnen in ein digitalisiertes Kunstprojekt einzutreten. Die Schüler arbeiteten in einer prozessbezogenen Zusammenarbeit mit der Künstlerin an ihren zuvor photographierten Selbstportraits und Ihren persönlichen Tipps für einen Stadtführer der Stadt Essen am Computer oder zusammen mit ihrer Kunstlehrerin an Zeichnungen über ihr persönlichen Umfeld "Meine Straße" und den kontrastierenden Bildern "Meine Wunschstraße". Beide Arbeiten liegen in Form von Büchern vor.
 
Besonderheiten:
Wir haben mit diesem Projekt den 1. Preis von "Kunst macht Schule - Schule macht Kunst" der Stadt Essen gewonnen, das im Zeitraum vom 21. Juni bis 5. Juli 2005 in den Räumen des Kunstforums Essen ausgestellt war.
Außerdem wurden wir mit dem 1. Preis im Wettbewerb "Künstlerinnen und Künstler begegnen Kindern und Jugendlichen 2005" ausgezeichnet.
 
Probleme und Lösungen:
Von 30 SchülerInnen haben leider zwei Schülerinnen ihr Material nicht termingerecht abgeben können, sodass sie in den Büchern nicht vertreten sind.
 
Anekdotisches:
Ihr Eintrag